Menü

Nachhaltigkeit

Plus.de für den Klimaschutz

Die Natur ist unser wichtigstes Gut. Damit sie auch nachfolgenden Generationen erhalten bleibt, gilt es, die natürlichen Rohstoffe nachhaltig und ressourcenschonend zu nutzen. Wir von Plus.de sind uns dieser Verantwortung bewusst. Klimaschutz ist für uns eine gesellschaftliche und unternehmerische Herausforderung. Damit auch wir unseren Beitrag zum Umweltschutz leisten, wird ein Großteil unserer Pakete CO2-neutral mit dem GoGreen-Service der Deutschen Post zugestellt.

Bei der Zu- und Auslieferung unserer Artikel entstehen CO2-Emissionen. Um diese Emissionen zu neutralisieren, werden – im Zuge des GoGreen Programms – alle transportbezogenen Emissionen kalkuliert und anschließend durch externe Klimaschutzprojekte ausgeglichen. Ziel dieser Aktion ist es, die globalen Logistikprozesse ökologisch nachhaltiger zu gestalten. Damit dies gelingt, wird bei der Auslieferung nicht nur der Kraftstoffverbrauch durch eine energiesparende Fahrweise reduziert. Auch die Auslieferungsrouten werden optimiert.

Mit einer Bestellung bei Plus.de leisten also auch Sie Ihren Beitrag zum Klimaschutz!

Zum Seitenanfang

Rücknahme von gebrauchten Elektro- und Elektronikaltgeräten

Informationspflichten gegenüber den privaten Haushalten gemäß § 18 ElektroG

1. Gemäß § 17 ElektroG sind wir unter den dort genannten Bedingungen verpflichtet, Elektro- und Elektronikaltgeräte unentgeltlich zurückzunehmen. Dieser gesetzlichen Verpflichtung kommen wir über das Internetportal elektroretoure24 nach. Detaillierte Informationen zum genauen Umfang unserer Rücknahmepflichten und den von uns geschaffenen Möglichkeiten der Rückgabe von Altgeräten erhalten Sie über die nachfolgenden Links:

https://www.elektroretoure24.de/NeSGmbH/

https://www.elektroretoure24.de/NeSGmbH#ruecknahmeinformation

2.Wir weisen alle Besitzer von Elektro- und Elektronikaltgeräten darauf hin, dass Sie gesetzlich verpflichtet sind, diese Geräte einer vom unsortierten Siedlungsabfall getrennten Erfassung zurückzuführen. Danach sind insbesondere die Entsorgung von Elektro- und Elektronikaltgeräten über die Restmülltonne oder die gelbe Tonne untersagt. Das nachfolgend dargestellte und auf Elektro- und Elektronikaltgeräten aufgebrachte Symbol einer durchgestrichenen Abfalltonne auf Rädern weist zusätzlich auf die Pflicht zur getrennten Erfassung hin:

Nicht in die Mülltonne

3. Wir weisen alle Besitzer von Elektro- und Elektronikaltgeräten darauf hin, dass Sie gesetzlich verpflichtet sind, vor der Abgabe dieser Altgeräte, Altbatterien und Altakkumulatoren zu entnehmen, sofern diese nicht von diesen Altgeräten umschlossen sind.

4. Wir weisen alle Endnutzer von Elektro- und Elektronikaltgeräten darauf hin, dass Sie für das Löschen personenbezogener Daten auf den zu entsorgenden Altgeräten selbst verantwortlich sind.

Zum Seitenanfang

Rücknahme von verbrauchten Akkus und Batterien

Unsere Rücknahmepflicht als Händler

Wir sind als Händler gesetzlich dazu verpflichtet, Batterien und Akkus, die bei uns gekauft wurden, unentgeltlich zurückzunehmen. Bitte nehmen Sie dieses Angebot an und helfen Sie dabei, unsere Umwelt sauber zu halten.

Unsere Rücknahmepflicht als Händler

Batterien und Akkus gehören nicht in den Hausmüll. Das Batteriegesetz verpflichtet alle Bürgerinnen und Bürger, Batterien und Akkus ausschließlich über den Handel oder die speziell dafür eingerichteten Sammelstellen zu entsorgen. Falls Sie Ihre Batterien und Akkus an uns zurücksenden möchten, achten Sie bitte darauf, dass die Sendung ausreichend frankiert ist.

Batterien sind mit dem ZeichenNicht in die Mülltonneund einem der chemischen Symbole

  • Cd (=Batterie enthält Cadmium),
  • Hg (=Batterie enthält Quecksilber) oder
  • Pb (=Batterie enthält Blei) versehen.
Zum Seitenanfang

Hinweis gemäß Altölverordnung (AltölV)

Verbrennungsmotoren- oder Getriebeöl gehört nach dem Gebrauch in eine Altölannahmestelle. Eine unsachgemäße Beseitigung von Altöl gefährdet unsere Umwelt. Geeignete Altölannahmestellen finden Sie im Internet oder in der örtlichen Presse.

Zum Seitenanfang